DVD Player/Recorder

Besonders DVD-Recorder mit eingebauter Festplatte (so genannte Harddisk Recorder) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.  

 

Sie sind durchschnittlich mit einer Speicherkapazität von 80 bis 500 GB erhältlich.  

 

Man kann aufgenommene Filme auf der Festplatte archivieren oder diese auf DVDs brennen.  

 

Bei einem potenziellen Kauf gibt es Folgendes zu berücksichtigen:

Aufnahmeformate

Es ist ratsam, sich möglichst für einen Recorder zu entscheiden, der alle gängigen Formate unterstützt (DVD+RW,DVD-RW,DVD+R,DVD-R).  

 

Außerdem unterstützen viele Geräte auch das „divx“ Format, welches Filme bei relativ guter Qualität stark komprimiert und sich deshalb vor allem im Internet großer Popularität erfreut.  

Klangqualität

Ist möglichst hohe Klangqualität ein unabdingbarer Faktor für Sie, sollten Sie sichergehen, dass der DVD Player/Recorder über einen eingebauten digitalen Decoder verfügt, damit Sie im Bedarfsfall eine Dolby Digital Anlage anschließen können.

Digitales Signal

Verfügen sowohl Ihr Fernseher als auch Ihr DVD Player oder Recorder über einen HDMI Anschluss, so können Sie digitale Signale nutzen, welche höhere Qualität gewährleisten.

Ausländische DVDs

Haben Sie vor, eine DVD im Ausland zu erwerben, sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Regionalcode richten.  

 

DVDs aus Amerika beispielsweise haben den Regionalcode 1 und können nicht auf europäischen DVD Playern abgespielt werden.  

 

In Europa gilt der Regionalcode 2 als Norm. Der Regionalcode 0 ist international und derartige DVDs können überall abgespielt werden.